Übernachten auf Broholm Schloss

Broholm Schloss

Einige Schlösser und Herrensitze auf der süddänischen Insel Fyn öffnen ihre Tore und bieten Gästen/Urlaubern die Möglichkeit, in den herrschaftlichen Räumen zu übernachten. Im Broholm Schloss beispielsweise übernachtet man in den königlichen Gemächern, genießt spezielle Arrangements wie Gourmetverköstigungen und atmet den historischen Hauch des Schlosses ein.

Mehr…

Faaborg (Fyn) – ein Eldorado für Sportangler!

Sportangeln Fyn

Die Küsten von Faaborg auf Fyn und den zahlreichen Inseln vor der Küste bieten hervorragende Voraussetzungen zum Angeln auf Meerforelle. Faaborg ist ein Eldorado für Sportangler – an unzähligen natürlichen oder künstlich angelegten Angelplätzen kann der Angelfreund seine Rute auswerfen und sich auf tolle Angelerlebnisse freuen.

Mehr…

Fyn – Die Fahrradinsel

Fahrradurlaub Fyn

Die dänische Südsee rund um die Insel Fyn bietet über 1.000 km beschilderte Radwege. Die Fahrradrouten auf Fyn, Langeland, Ærø und den über 90 kleineren Inseln führen über Hügel, die Küste entlang und durch idyllische Landschaften. Kleine Hofläden in märchenhaften Dörfer, gemütliche Kleinstädte oder historische Schlossgärten laden zum Verweilen ein.…

Mehr…

Segeltörn „Rund Fünen“

segelurlaub Langeland/Fünen

Die dänische Südsee ist wohl eines der schönsten Segelreviere der Ostsee. Neben einem abwechslungsreichen Inselhopping mit einer ausgewachsenen Segelyacht, lädt vor allem das Inselparadies Fünen/Fyn zum Segelurlaub ein. Die meisten Törnvorschläge sind für entspannte 14 Tage ausgelegt. Als deutsche Starthäfen bieten sich z.B. Kiel, Laboe, Damp, die Marina Wendtorf oder…

Mehr…

Segeltörn „Rund Møn“

Møns Klint

Die Insel Møn erinnert durch seine markanten Kreidefelsen an Rügen. Von Deutschland erreicht man die Insel leicht von den Ostseehäfen Heiligenhafen, Fehmarn, Großenbrode, Neustadt, Laboe, Kiel oder Damp. Für einen Segeltörn nach Møn sollten ca. zwei Wochen eingeplant werden. Auf dem Weg von den deutschen Ostseehäfen nach Møn passiert man…

Mehr…

Lohals – mehr als ein Hafen

Der Hafen von Lohals in Langelands Norden existiert seit über 150 Jahren. Einst war er als wichtiger Transporthafen, Warenumschlagplatz und Anleger für die Fähren aus Korsør (Sjælland) und Lundeborg (Fyn) wichtig für die Wirtschaft und Verkehrsinfrastruktur der Insel Langeland. Heute lockt der kleine Hafen in der dänischen Südsee tausende Segler…

Mehr…

Ferienhausurlaub in Dänemark

Die Deutschen lieben einen individuellen Ferienhausaufenthalt in Dänemark und machen dabei einen Großteil der Übernachtungen aus. Übernachtungen in Ferienhäusern machen einen wichtigen Teil der Umsätze in der dänischen Tourismusindustrie aus. Ferienhäuser sind nicht nur ein Urlaubs- sondern ein Wirtschaftsfaktor. Das statistische Amt in Dänemark legt regelmäßig Statistiken vor, welche die…

Mehr…

Ferienhaus-Statistik Dänemark

Das statistische Amt gibt monatlich eine Statistik zum Thema „Ferienhausvermietung“ heraus und untersucht darin die Übernachtungen in Ferienhäusern und die Herkunft der Touristen.  Die Statistik beziffert für den Juni 2012 insgesamt 1.649.300 Übernachtungen in dänischen Ferienhäusern. Im Juni 2012 fiel die Zahl der Übernachtungen in dänischen Ferienhäusern somit um 11%…

Mehr…

Arbeitskräfte flüchten nach Norwegen und Schweden

Dänemark gilt bei deutschen Auswanderern als beliebtes Ziel, da neben dem Lebensstandard auch der Arbeitsmarkt attraktiv wirkt. Ein höherer Verdienst und viele freie Arbeitsplätze lockten viele Auswanderer ehemals nach Dänemark. Doch das Blatt scheint sich zu wenden – da viele Einheimische bereits in die Nachbarländer auswandern, um dort zu arbeiten.…

Mehr…