Gibt es einen Artikel im Tschechischen?

In den slawischen Sprachen gibt es keinen Artikel. In allen slawischen Sprachen? – Nein, es gibt zwei Ausnahmen: im Bulgarischen und im Mazedonischen gibt es einen Artikel.

Auf die Frage, ob es also im Tschechischen einen Artikel gibt, lässt sich sagen: In der tschechischen Sprache existiert weder ein bestimmter, noch ein unbestimmter Artikel. Dies ist in der Schriftsprache der Fall. In der Umgangssprache werden aber auch gerne die Demonstrativpronomen ten, ta und to (dieser, diese, dieses) wie Artikel verwendet.

Auch die Zahlwörter jeden, jedna und jedno (ein,eine ein) können wie ein unbestimmter Artikel verwendet werden. Vorraussetzung ist hierbei aber, dass es sich wirklich nur um „1“ Subjekt oder Objekt handelt. 

Bei einer Übersetzung aus dem Tschechischen ist also stets der Kontext zu beachten, um bestimmen zu können, ob im Deutschen ein bestimmter oder ein unbestimmter Artikel verwendet werden muss.

Grundregel: Es gibt weder bestimmte, noch unbestimmte Artikel im Tschechischen.

Umgangssprache: Verwendung von Demonstrativpronomen und Zahlwörtern

a. Demonstrativpronomen als bestimmter Artikel

tendieserMaskulinum
tadieseFemininum
todiesesNeutrum

b. Zahlwort „1“ als unbestimmter Artikel

jedeneinMaskulinum
jednaeineFemininum
jednoeinNeutrum

Kommentare sind geschlossen.